Wissenswertes zur Erdbeere

Die Erdbeere - "Königin der Beerenobstarten"

Die Erdbeere ist nach dem Apfel des Deutschen liebste Frucht. Für diese ungebrochene Beliebtheit gibt es mehr als einen Grund. Neben einem einzigartigen Aroma zeichnen sich die appetitlichen rote Beeren durch einen besonderen Reichtum an Vitaminen (Provitamin A, B1, B2 und C) und Mineralstoffen aus. Aufgrund ihres hohen Gehalts an Calcium, Natrium, Kalium, Phosphor und Eisen wurden Erdbeeren früher sogar als Heilmittel gegen Gicht und Rheuma hochgeschätzt. In der Volksmedizin gelten Erdbeeren heute noch vor allem wegen ihres hohen Eisengehalts als wirksames Mittel gegen Blutarmut.

Anbausystem

Die Erdbeerpflanzen werden als mehrjährige Kulturen angebaut, d.h. es wird mehrere Jahre von den selben Pflanzen geerntet.

In den ersten beiden Jahren bringen die Pflanzen die besten Früchte. Im dritten Jahr wachsen vermehrt auch kleinere Früchte heran.

Wir versuchen unsere Kulturen durch hacken möglichst unkrautfrei zu halten. Bei Beginn der Erdbeerblüte im Mai wird eine Strohschicht auf das Feld aufgebracht. Dies verhindert, dass die Früchte schmutzig werden oder in der Nässe liegen und faulen. Gleichzeitig wird die Ernte für Sie, auch bei schlechtem Wetter, leichter und die Beeren können ohne Schaden gepflückt werden.

Nach der Ernte werden alle Pflanzenteile abgemäht um für die neuen Austriebe Platz zu schaffen und evtl. vorhandene Krankheiten an den Blättern zu entfernen.

Erntezeit und Sorten

Die beste Zeit Erdbeeren selbst zu ernten und auch zu kaufen ist im Juni. Durch unsere Sortenauswahl können wir aber meist schon ab 25. Mai die ersten vollreifen Beeren anbieten. Die späten Sorten reifen bis etwa 20. Juli.

Wir bauen ausschließlich Sorten für den Frischverzehr und die Verarbeitung an. Als früheste Sorte steht Honeoye im Angebot, sie bringt tief dunkelrote meist schön geformt Beeren mit hervorragendem Geschmack. Sie eignet sich für alle Bereiche.

Unsere erste Hauptsorte, Elsanta, reift ab Anfang Juni mit großen festen Beeren die sehr leicht zu pflücken sind. Sie zeichnet sich durch eine festere Beerenhaut aus.

Als zweite Hauptsorte bauen wir Symphony an, die im Geschmack auf unseren Böden kaum zu übertreffen ist. Sie bringt sehr feste und wohlgeformte Beeren, die hervorragend haltbar sind. Viele Kunden fragen verstärkt nach dieser Sorte.

Unsere Spätsorten reifen ab Mitte, Ende Juni und runden das Erdbeerangebot zum Schluß der Saison hin ab. Pandora ist sehr spät in der Reife und hat bei gutem Erdbeerwetter sehr schöne und wohlschmeckende Früchte.

Erstmals steht seit dem Jahrgang 2000 Pajero im Anbau. Über Geschmack und Beerenqualität liegen uns noch keine Erfahrungen vor.

Selbst pflücken

Nichts leichter als das!

Sie kommen zu uns aufs Erdbeerfeld in Unteraichen, bringen ein Gefäß mit oder wir geben Ihnen einen Korb oder Schalen, Sie pflücken die Beeren, die Ihnen am besten schmecken, probieren inklusive.

Wenn Sie genügend im Korb haben, bezahlen Sie Ihre Beeren nach Gewicht am Erdbeerhäuschen. Sollten Sie Informationen zur Erdbeere brauchen, liegen immer nützliche Broschüren mit Rezepten und mehr aus.

 
© Webdesign R. Bauer
Update: 06.05.2018

Impressum + Datenschutz